Archiv

Archiv 2017

Mo

13

Nov

2017

Minijob bei der VWA Trier

Wir suchen ab Januar 2018 eine Unterstützung bei der Hörerbetreuung sowie bei Verwaltungsaufgaben.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Mi

04

Okt

2017

Glückwunsch zur bestandenen Bachelorarbeit!

Das erste Ergebnis der Bacherlorarbeit ist da und... die Mühen haben sich gelohnt :-)

 

Holger Rieth, Bereichsleiter IT, bei der STUTE Logistics (AG&Co.) KG, hat es geschafft !

 

Das VWA Team gratuliert sehr herzlich !

Sa

02

Sep

2017

Dritter VWA-Anschlussstudiengang zum Bachelor of Arts

Jetzt steht es fest! Wir sind stolz, dass wir den dritten VWA-Anschlussstudiengang zum Bachelor of Arts unter Betreuung der VWA Trier gemeinsam mit der Hochschule Südwestfalen und der VWA Arnsberg mit fast 30 Teilnehmern offiziell im November 2017 starten können.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und einen guten Start in das Bachelorstudium!

Fr

01

Sep

2017

Das erste Semester in unseren Diplomstudiengängen ist erfolgreich beendet

Das erste Semester in unseren Diplomstudiengängen “Betriebswirt/in” und “Informatik-Betriebswirt/in” ist erfolgreich beendet. Im September 2017 starten wir in das zweite Semester. Aufgrund der Modularisierung der Diplomstudiengänge können die Module “Buchführung und Jahresabschluss”, Finanzentscheidungen und Investitionsrechnung”, “Vertragsrecht und Verbraucherprivatrecht” sowie “Volkswirtschaften im Wandel” auch von Gasthörern belegt werden, die nicht im Diplom-Studium eingeschrieben sind. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir freuen uns auf alle Interessenten.

Mi

03

Mai

2017

Unterstützung in der Geschäftsstelle

Seit Mai wird unsere Geschäftsstelle von Frau Röthel-Jakobs unterstützt. Wir freuen uns sehr, auf die Zusammenarbeit und begrüßen Frau Röthel-Jakobs sehr herzlich im Team!

Di

25

Apr

2017

Die Betriebswirtinnen und Betriebswirte (VWA) mit Abschluss im März 2017 spenden an die Villa Kunterbunt - eine tolle Geste !

Mo

27

Mär

2017

Bereicherung für die Wirtschaft

76 VWA-Absolventen geehrt - Diplomübergabe im XVI. VWA-Studiengang zum/zur Betriebswirt/in (VWA)

Die glücklichen Absolventinnen und Absolventen des XVI. Studienganges zum/zur Betriebswirt/in (VWA) mit dem VWA-Team Trier
Die glücklichen Absolventinnen und Absolventen des XVI. Studienganges zum/zur Betriebswirt/in (VWA) mit dem VWA-Team Trier

Am 25. März 2017 war es soweit - der Oberbürgermeister der Stadt Trier und Akademieleiter der VWA Trier, Wolfram Leibe, sowie Studienleiter Universitätsprofessor Dr. Rolf Weiber und Geschäftsführer Thomas Kiewel, Betriebswirt (VWA), ehrten im Rahmen einer Feierstunde die glücklichen Betriebswirtinnen und Betriebswirte (VWA).

 

In den letzten drei Jahren durfte die VWA Trier 76 Schützlinge begleiten, lehren und unterstützen auf dem nicht immer einfachen Weg. Insgesamt schlossen sechs Absolventinnen und Absolventen mit der Note „Sehr gut“ ab. Universitätsprofessor Dr. Weiber lobte: „Ein solch hervorragendes Ergebnis zeugt von einer äußerst hohen Disziplin und auf die Dauer von drei Jahren ständigem 100prozentigen Engagement – und das: neben dem Beruf.“ Die Absolventinnen und Absolventen nahmen berufsbegleitend an dem Studiengang teil und verbrachten drei Jahre ihre Freizeit samstagvormittags und freitagsabends im Hörsaal an der Universität Trier. Universitätsprofessoren und Praktiker aus der Wirtschaft lehrten sie Bereiche der Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft sowie des Privat- und Staatsrechts.

 

Intention des Studiums ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf höherqualifizierende Aufgaben in der Wirtschaft oder Verwaltung vorzubereiten und neue berufliche Perspektiven zu eröffnen. Geschätzt wird bei den Arbeitgebern, dass die Absolventen der VWA neben der akademischen Theorie einen beruflich umzusetzenden Praxisbezug vermittelt bekommen.

 

Das Absolvieren der VWA-Studiengänge berechtigt zudem an der Teilnahme des verkürzten Studienganges Bachelor of Arts (Hochschulabschluss), der von der Fachhochschule Südwestfalen unter Leitung der VWA Arnsberg und Betreuung der VWA Trier angeboten wird. Bewerbungsunterlagen für diesen Bachelor-Studiengang sind spätestens bis zum 15. Juli 2017 bei der VWA Trier einzureichen.

 

Informationen zu den jährlich startenden VWA-Studiengängen sowie zu dem Studiengang Bachelor of Arts erteilt die VWA Trier: kontakt@vwa-trier.de, Telefon: 0651/4627971 oder unter www.vwa-trier.de.

Archiv 2016

Fr

15

Jul

2016

Mächtige 60 LP-Hürde geschafft!

Am Ende des Tages staunten wir nicht schlecht: Am vergangenen Samstag fanden die mündlichen Prüfungen zu den Praxismodulen für unsere Studierenden des II. Bachelorstudienganges an der Uni Trier statt. Die Teilnehmer glänzten mit einer sehr guten Durchschnittsnote von insgesamt 1,3!

Auf diesem Wege sagen wir Ihnen noch einmal herzlichen Glückwunsch!

Im August geht’s weiter mit Methodenlehre…

Der Bachelor-Anschlussstudiengang bietet VWA-Absolventen sowie Betriebswirten/innen (IHK, WA, HwO oder äquivalente Abschlüsse) die Möglichkeit, in 2 Semestern den Hochschulabschluss zu erreichen.

 

Mi

01

Jun

2016

Neue Studiengänge beginnen am 11. März 2017 - Studieneinstieg jährlich möglich ! Informationsveranstaltungen starten jetzt !

Im März 2017 starten die neuen Studiengänge zum/zur Betriebswirt/in (VWA), Verwaltungsbetriebswirt/in (VWA) und Informatik-Betriebswirt/in (VWA).

 

Über den VWA-Weg (VWA-Studiengang und Bachelor of Arts) informieren wir Sie ausführlich in nachfolgenden Informationsveranstaltungen.

 

Termine der Informationsveranstaltungen

Uhrzeit

Raum

Mittwoch, 13.07.2016

19.00 – 20.00 Uhr

C 10

Mittwoch, 31.08.2016

19.00 – 20.00 Uhr

C 22

Mittwoch, 26.10.2016

19.00 – 20.00 Uhr

C 22

Mittwoch, 30.11.2016

19.00 – 20.00 Uhr

C 22

Mittwoch, 18.01.2017

19.00 – 20.00 Uhr

C 22

 
Die Veranstaltungen finden im C-Gebäude der Universität Trier statt.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung !

Telefon: 0651/4 62 79 71, E-Mail: rohr@vwa-trier.de, kontakt@vwa-trier.de.

 

 

Mi

16

Mär

2016

Für Schnellentschlossene !

Letzte Einstiegsmöglichkeit in den II. berufsbegleitenden international anerkannten Studiengang zum "Bachelor of Arts" mit Start am 14. April 2016.

 

Interessenten, die sich noch bis Ende März 2016 für das Bachelor-Studium an der VWA Trier anmelden, unterstützen wir mit einem Last-Minute-Bonus in Form eines Weiterbildungsgutscheins. Nutzen Sie die Chance, der nächste Studiengang dieser Art startet voraussichtlich im Oktober 2017: Rufen Sie uns an unter 0651/4 62 79 71.

Mi

02

Mär

2016

Der erste Stichtag auf dem VWA-Weg: 13.02.2016

Am 13.02.2016 war es endlich soweit - erst noch die Klausur Privatrecht schaffen und anschließend das ersehnte Zwischenzeugnis in Empfang nehmen.

 

Im Audimax der Universität Trier erhielten die Studierenden ihr Grundlagenzertifikat „Ökonom/in (VWA)“.

 

Diesen ersten Qualifikationsnachweis erreichen unsere Studierenden der VWA-Studiengänge bereits nach den ersten drei Semestern.

 

Für die Studierenden ist das Grundlagenzertifikat ein Motivationsschub für das weitere Studium und sie sind stolz auf das bisher Erreichte…so durften wir einen ganz privaten Einblick einer Studierenden erhalten, ihr Zertifikat in ihrem Zuhause an der Küchenwand…ganz lieben Dank dafür ... :-)

 

Das VWA-Team sagt Glückwunsch an alle!

 

Do

25

Feb

2016

März 2017 – Die neuen sechssemestrigen Studiengänge starten

Die ersten Anmeldungen liegen vor - jetzt einen Platz sichern! Mit unseren Universitätsprofessoren und erfahrenen Praktikern zum VWA-Abschluss - die Qualifikation für Führungsaufgaben. Studienrichtungen: Betriebswirtschaft, Informatik oder Verwaltungsbetriebswirtschaft.

 

Dauer: 6 Semester / Vorlesungen: freitags 18.15- 21.15 Uhr und samstags 8.30 – 12.45 Uhr an der Universität Trier – wir betreuen Sie persönlich. Und dann? Nach dem VWA-Abschluss haben wir Ihnen die Möglichkeit geschaffen, in zwei weiteren Semestern den Hochschulabschluss „Bachelor of Arts“ zu erwerben.

Starten Sie mit uns durch - Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter www.vwa-trier.de oder Telefon:

 

0651/4 62 79 71

 

Wir freuen uns, Sie an der VWA Trier begrüßen zu dürfen!

 

Mo

01

Feb

2016

Bachelor of Arts – 2. Anschlussstudiengang startet am 14.04.2016!

Geschafft! Wir starten im April diesen Jahres mit dem 2. Anschlussstudiengang Bachelor of Arts.

Gerne können Sie sich bis Ende Februar 2016 noch anmelden unter Telefon: 0651/4627971, info@vwa-trier.de.

Das Studium richtet sich an VWA-Absolventinnen und Absolventen sowie vergleichbare Abschlüsse wie Betriebswirt/in (WA), Betriebswirt/in (IHK), Betriebswirt/in (HwO) oder Technischer Betriebswirt/in (IHK).

Do

21

Jan

2016

Meister des Zeitmanagements: Andreas Resch hat es geschafft – von der Hauptschule bis zum Geschäftsführer

So mancher Lebenslauf erfolgreicher Menschen verblüfft. Man fragt sich – wie schaffen die das alles bloß? Andreas Resch wäre einer der Bewerber, bei dem man staunt: Hauptschule – Abendrealschule – duale Ausbildung – Administrator – Führungskraft - Personalverantwortlicher – stellvertretender Verwaltungsdirektor – Verwaltungsdirektor ... und nun ist er mit gerade einmal 47 Jahren Geschäftsführer der IHK für Rheinhessen und engagiert sich an der VWA Mainz im Örtlichen Beirat. Außerdem ist er seit 2015 im Kuratorium und im Vorstand der VWA Rheinland-Pfalz e.V., d.h. er entscheidet auch auf Landesebene über die Richtlinien und Grundsätzliches aller VWA’en in Rheinland-Pfalz mit.

Schritt für Schritt erklomm Resch die Karriereleiter. Schnell sprach sich bei potenziellen Arbeitgebern herum, wie kompetent und zuverlässig er ist. Mehr und mehr Verantwortung übertrug man ihm. Ob bei IT-Dienstleistern, Raab Karcher oder bei der IHK für Rheinhessen – betriebswirtschaftliche Prozesse, IT-Einführung und -Organisation, Qualitätssicherung, Dokumentenmanagement oder Prozessoptimierung...

 

Es verwundert fast, dass sich Resch mit so viel Berufserfahrung 2006 entschied, nochmal die Schulbank zu drücken. Bis 2009 studierte Andreas Resch nämlich „nebenbei“ zunächst an der VWA Mainz. „Ich wollte das genau so, natürlich war ich gut in der Praxis ausgebildet. Aber es ist auch wichtig, das theoretische Handwerkszeug zu lernen. Dank des Abschlusses führte ich erfolgreich die Doppik bei der IHK ein“, erläutert Resch und er beweist Ehrgeiz: „Ich wollte noch einen Hochschulabschluss!“ An der Fernhochschule Göttingen studierte er von 2012 bis 2015 Betriebswirtschaft. Mit seiner  Diplomarbeit, die mit einer 1,7 benotet wurde, war er der Zeit voraus: „Ich schrieb eine Abhandlung über die Anerkennung ausländischer Abschlüsse. Damit traf ich den Nagel auf den Kopf, ich war einer der Ersten, der sich intensiv damit beschäftigte. Denn heute ist das Thema akut.“

Und Resch bleibt am Ball, denn er sieht dringenden Handlungsbedarf aus wirtschaftlicher, ethnologischer, geo- und integrationspolitischer Sicht. Ob Bildungskonzepte für Flüchtlinge, die Analyse unterschiedlicher Bildungsstände oder die Einwanderungshilfe für ausländische Führungskräfte – vielseitig ist das Aufgabengebiet eines Bildungsgeschäftsführers der IHK. Dazu beschäftigt er sich auch noch mit Grundsatzfragen der beruflichen Bildungspolitik, arbeitet in regionalen Netzwerken der Wirtschaft und Verwaltung und sitzt in 40 Gremien. Beeindruckend, dass „nebenbei“ die Zentralen Dienste, sprich Finanzen, IT, Personalverantwortung und Organisation, zu einem weiteren Schwerpunkt seiner Tätigkeit gehören.

Die Bildung liegt ihm offensichtlich am Herzen:  Am Tag der Berufsorientierung erläutert er Schülern und Eltern die Durchlässigkeit des rheinland-pfälzischen Bildungssystems. Selber genoss er diese und ist zu Recht stolz darauf.  Für ihn war die duale Ausbildung ideal. Am eigenen Beispiel kann er eindrucksvoll schildern, dass es jeder schaffen kann, denn auch für ihn war der Hauptschulabschluss der allererste Schritt auf der Karriereleiter.

„Voll und ganz zufrieden war ich mit meiner Ausbildung an der VWA Mainz. Ich würde mir wünschen, dass dieser Abschluss genauso anerkannt wird, wie andere Abschlüsse auch.“ Pläne hat Andreas Resch natürlich auch noch. Für ihn ist Bildung mehr als nur ein Diplom. So dürfen wir gespannt sein, was wir von ihm noch hören werden ...

Lachend antwortet er abschließend auf die Frage, ob denn noch Zeit für ein Privatleben bleibt: „Oh ja, ich genieße das Leben in vollen Zügen. Ich wandere gerne, mag die Natur und entspanne mich beim Yoga oder im Fitnessstudio. Ich habe gelernt, mich auf das Wesentliche zu konzentrieren und Wichtiges nicht auf Morgen zu verschieben.“

 

Do

14

Jan

2016

Die Zahl der Woche: 2,28333333

62,5% der 24 Bachelor-Studierenden schließen unter Betreuung der VWA Trier ihre Abschlussarbeiten mit gut und sehr gut ab und der Start des nächsten Studienganges steht vor der Tür! Mit einer Durchschnittsnote von 2,283 konnten die 24 Bachelor-Studierenden unter Betreuung der VWA Trier weit überdurchschnittliche Beurteilungen erzielen.

 

Die bearbeiteten Bachelorthemen waren nicht nur vielfältig, sondern auch hoch aktuell und innovativ: Sie reichten von „Behavioral Finance“ über „Social Screnning“, „Humanitäre Logistik“ und „Unternehmensbewertung in Krisenzeiten“ bis hin zu „Crowdsourcing“. Die Themen wurden fast ausschließlich von den Studierenden selbst vorgeschlagen und hatten vielfach einen direkten Praxisbezug zum Unternehmen, in denen die Verfasserinnen und Verfasser aktuell tätig sind.

 

Die Bearbeitungszeit betrug 9 Wochen, bei einem geforderten Seitenumfang von 30 Seiten – eine stressige Zeit für alle Studierenden! Abgabe war der 30.11.2015 (wir berichteten). Erst- und Zweitgutachter der Arbeiten waren die Univ.-Prof. Dres. A. Adam-Müller (Finance), B. Swoboda (Marketing & Handel), R. Weiber (Marketing & Innovation) und M. Wolz (Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung). Alle Gutachter sind Dozenten der VWA Trier sowie hauptamtliche BWL-Professoren an der Universität Trier und wurden in der Betreuung der Arbeiten durch wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützt.

 

Geschäftsstelle und Studienleitung der VWA Trier gratulieren allen Bachelor-Studierenden zu diesen tollen Leistungen und drücken für die Ende Februar anstehenden Bachelor-Kolloquien fest die Daumen!

 

Archiv 2015

Mi

30

Dez

2015

Neue Perspektiven für die Region: Mit der VWA-Trier auf direktem Weg zur Führungskraft

Trier, Januar 2016: Visionär, Wissenschaftlich, Anerkannt – Das sind die Merkmale der VWA Trier, die seit mehr als 50 Jahren gemeinsam mit den Professorinnen und Professoren der Universität Trier und erfahrenen Praktikern Berufstätige berufsbegleitend zu den staatlich anerkannten Abschlüssen Betriebswirt/in... mehr finden Sie hier

 

Quelle: Trierischer Volksfreund vom 30.12.2015

 

Di

01

Dez

2015

Alle Bachelor-Arbeiten auf der Geschäftsstelle termingerecht abgegeben

Am Ende wird’s dann doch meist eng! Gut, dass die Geschäftsstelle ihre Öffnungszeiten verlängert hatte ;-)

 

Am Montag, dem 30.11.2015, war die offizielle Abgabe der Bachelorarbeiten in der Geschäftsstelle der VWA Trier. Die Erleichterung war den 25 Bachelor-Studierenden nach 9 Wochen „Bachelorstress“ anzusehen. Nun aber ist der akademische Grad „Bachelor of Arts“ fast erreicht. Denn innerhalb von 8 Wochen müssen die Arbeiten korrigiert sein und dann folgt „nur“ noch das Bachelorkolloquium.

 

Die Geschäftsstelle fiebert mit und drückt die Daumen.


Mo

30

Nov

2015

Verlängerte Öffnungszeiten der Geschäftsstelle aufgrund des Abgabetermins für die Bachelor-Arbeiten

Service unserer Geschäftsstelle für unsere Bachelor-Studierende: Um den Stress am Abgabetag etwas zu lindern, bieten wir unseren Bachelor-Studierenden am Abgabetermin – Montag, 30.11.2015 – erweiterte Öffnungszeiten an. Sie erreichen uns am Abgabetag von 9 bis 14 Uhr und von 17:30 bis 19 Uhr. Viel Erfolg!


Mo

20

Jul

2015

Erinnerung: Abgabe der Seminararbeiten im Bachelor-Studium

Erinnerung an unsere Bachelor-Studierenden: Da die Vergabe der wissenschaftlichen Seminararbeiten schon einige Monate zurückliegt, erinnern wir hier alle Bachelor-Studierenden an den finalen Abgabetermin am Montag, dem 27. Juli 2015. Die Geschäftsstelle wünscht gute Nerven für den Endspurt!


Di

16

Jun

2015

Professor Adam-Müller präsentiert Modularisierungs-Konzept auf der Hauptversammlung des VWA-Bundesverbandes

Frankfurt/Oder 16. Juni 2015: Auf der Jahreshauptversammlung des VWA Bundesverbandes, die in diesem Jahr in Frankfurt/Oder durchgeführt wurde, hat der stellv. Studienleiter der VWA Trier, Univ.-Prof. Dr. Axel Adam-Müller, das an der VWA Trier entwickelte Konzept zur Modularisierung der Studieninhalte und einem jährlichen Einstieg in die sechssemestrigen VWA-Erststudiengänge vorgestellt. Durch das Modularisierungskonzept soll den Studierenden eine höhere Flexibilität gewährt werden. Die Hauptversammlung hat das Konzept mit Begeisterung aufgenommen. An der VWA Trier soll es zum Start der nächsten Erst-Studiengänge im März 2017 realisiert werden.

 

Di

16

Jun

2015

Absolventenbefragung des VWA-Bundesverbandes: 92,5% empfehlen VWA-Studium weiter

Frankfurt/Oder 16. Juni 2015: Nach der aktuellen Onlineumfrage des VWA Bundesverbandes, an der mehr als 2.300 VWA-Absolventinnen und -Absolventen teilgenommen haben, konnten 67,5% der Befragten nach dem VWA-Abschluss ihr Einkommen verbessern und haben eine höhere berufliche Position erreicht. Die primäre Motivation für das Studium ist neben der eigenen Persönlichkeitsentwicklung vor allem der Zugang zu neuen beruflichen Perspektiven und damit auch zu höherem Einkommen. Nach dem Abschluss des dreijährigen Studiums machen die meisten aber noch lange nicht Schluss: Fast 70% haben angegeben, dass sie im nächsten Schritt ein Bachelor- und anschließend auch noch ein Master-Studium anstreben; möglichst auch unter der bewährten Betreuung der VWA!   


Mehr Infos gibt’s hier: [PDF]


Mi

04

Mär

2015

OB Jensen führt Univ.-Prof. Dr. Axel Adam-Müller in sein neues Amt als stellv. Studienleiter der VWA Trier ein

Trier, 4. März 2015: Im Rathaus der Stadt Trier wurde heute Univ.-Prof. Dr. Axel Adam-Müller durch Oberbürgermeister Klaus Jensen offiziell in das Amt des stellvertretenden Studienleiter der VWA Trier eingeführt. Ab sofort unterstützt er Geschäftsführer Thomas Kiewel und Studienleiter, Univ.-Prof. Dr. Rolf Weiber, bei der Führung der VWA Trier und verstärkt damit das Leitungsteam an der VWA Trier.


Professor Adam-Müller ist 48 Jahre alt und lehrt seit 2007 Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Unternehmensfinanzierung und Kapitalmärkte an der Universität Trier. In der Vergangenheit war er bereits als Dozent für die VWA in Konstanz und in Trier tätig und kennt somit die Belange der VWA-Klientel aus „erster Hand“.

Di

03

Feb

2015

Professor Weiber in den Vorstand der VWA Rheinland-Pfalz berufen

Mainz, 3. Februar 2015: Auf der Sitzung des Kuratoriums sowie des Vorstands der VWA Rheinland-Pfalz wurde Univ.-Prof. Dr. Rolf Weiber, Studienleiter der VWA Trier, in den Vorstand der VWA Rheinland Pfalz berufen.    


Staatsministerin Vera Reiß begrüßte Professor Weiber in den Reihen des Vorstands und freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Mehr Infos zur VWA RLP gibt’s hier: www.vwa-rheinland-pfalz.de/

 

 

 

 

Archiv 2014

Do

13

Nov

2014

Eröffnung des ersten Anschlussstudiengangs zum Bachelor of Arts mit der FH Südwestfalen und der VWA Arnsberg an der VWA Trier

13. November 2014: Heute fiel der offizielle Startschuss für insgesamt 25 Absolventen der VWA-Trier in das Anschlussstudium zum Bachelor of Arts. Der begehrte akademische Titel wird nach ca. dreisemestrigem Studium von der staatlichen Fachhochschule Südwestfalen verliehen und steht unter der Studienleitung der VWA Hellweg-Sauerland GmbH in Arnsberg.

 

Studienleiter des BA-Studiengangs, Univ.-Prof. Dr. Jörn Littkemann, hat heute offiziell die „Ersti’s“ gemeinsam mit dem Studienleiter der VWA Trier, Univ.-Prof. Dr. Rolf Weiber, in den Räumen der Universität Trier begrüßt und eine Einführung in das Studium gegeben…


Sa

29

Mär

2014

OB Jensen überreicht feierlich 124 Diplomurkunden an VWA-Absolventen

Trier, 29. März 2014: Im Rahmen einer feierlichen Diplomübergabe VWA Trier ehrten Oberbürgermeister und Akademieleiter Klaus Jensen und Studienleiter Universitätsprofessor Dr. Rolf Weiber in den Räumen des IHK Tagungszentrums in Trier die glücklichen Absolventen und Absolventinnen der berufsbegleitenden Studiengänge zum/zur Betriebswirt/in (VWA) sowie zum/zur Informatik-Betriebswirt/in (VWA). Insgesamt 124 Studentinnen und Studenten schlossen die Prüfung mit Erfolg ab. Die Prüfungskommission vergab siebenmal die Bestnote "sehr gut". …


Den Bericht im TV finden Sie hier: [PDF]


So

23

Mär

2014

Eröffnung des XVI. Studienjahrgangs zum Betriebswirt (VWA) durch die Studienleitung der VWA Trier

Trier, 22. März 2014: Im Rahmen einer Begrüßungsveranstaltung wurden am Samstag im Hörsaal 5 der Universität Trier der 16. Studiengang zum Betriebswirt/in (VWA) eröffnet. Die fast 100 Studierenden wurden von der Leitung der VWA Trier in das Konzept des Diplom-Studiengangs eingeführt und mit organisatorischen Abläufen sowie Details der Prüfungsordnung vertraut gemacht. Ab 10:30 Uhr starteten die Hörerinnen und Hörer dann direkt mit der ersten Vorlesung „Einführung in die Betriebswirtschaftslehre“.