Master of Business Administration (MBA)

Hinter dem Begriff „MBA“ (Master of Business Administration) verbirgt sich ein Studium der Betriebswirtschaftslehre, das meist generalistisch auf die Managementfunktionen im Unternehmen ausgerichtet ist und i.d.R. ein abgeschlossenes akademisches Erststudium (Bachelor-Abschluss) oder auch Master-Studium voraussetzt. Die zugehörigen Studienangebote können meist parallel zum Beruf studiert werden und zielen auf Weiterbildungsinteressierte in Führungspositionen ab, weshalb hier auch von Executive Master-Studiengängen gesprochen wird. Auch mit einem MBA-Studium wir ein akademischer Grad erworben.

 

Das vorausgesetzte akademische Studium muss allerdings nicht im Bereich Betriebswirtschaftslehre oder Wirtschaftswissenschaften erworben sein, sondern kann aus allen denkbaren Studienrichtungen (z.B. Ingenieurstudium, Jurastudium, Biologiestudium) stammen. Unter dem Begriff MBA haben sich in den letzten Jahren vielfältige Angebote am Markt etabliert.

 

Executive Masterstudium für VWA-Absolventen

Auch VWA-Absolventen mit sehr gutem Studienabschluss und Berufserfahrung können sich direkt für ein Executive Master-Studium im Pilotprojekt der SRH Hochschule in Berlin oder im Forschungsprojekt an der Deutschen Universität für Weiterbildung (DUW) in Berlin bewerben. Die Studiendauer ist jeweils vier Semester.


Nähere Angaben der Zulassungen finden Sie bei den einzelnen Bildungseinrichtungen: Zentralstelle für Fernstudiengänge an Fachhochschulen EMBA Mainz. Außerhalb von Rheinland-Pfalz ist ein MBA-Studium teilweise ohne Eignungsprüfung möglich.
Weiterbildungsgesellschaft der IHK Bonn/Rhein-Sieg mbH. Weitere MBA-Möglichkeiten bestehen in Frankreich, Österreich, Großbritannien und in der Schweiz.


Darüber hinaus bietet auch Rheinland-Pfalz VWA-Absolventinnen und -Absolventen die außergewöhnliche Chance, auch ohne Bachelor Abschluss an einem MBA-Studium teilzunehmen. Zulassungsvoraussetzungen sind eine mindestens dreijährige, einschlägige Berufspraxis. Diese muss hinreichende inhaltliche Zusammenhänge mit dem gewählten Studiengang, überdurchschnittliche Qualifikationen der/des Bewerbers/in sowie internationale Erfahrungen, die für den Studiengang erforderlich sind, beinhalten. Die Eignungsprüfung basiert auf einem Motivationsschreiben, einer einstündigen Klausur und einem Kolloquium von ca. 20 – 30 Minuten.


Das MBA-Studium vermittelt umfangreiches BWL-Know-how und Management-Kompetenzen bei alternativ wählbaren Studienschwerpunkten wie zum Beispiel Marketing, Gesundheits- und Sozialwirtschaft, Produktions- oder Logistikmanagement.


Ansprechpartner:
VWA-Bundesgeschäftsstelle
Eschersheimer Landstraße 230
60320 Frankfurt/Main

Telefon: 069 / 92 00 67-0
Fax: 069 / 56 85 49